Mittwoch, August 25, 2010

Ich weiß, dass jeder einmal traurig wird und ich weiß nicht genau wieso.

Ich hatte heute eine kafkaeske Begegnung als ich bei den Studentenwerken war, um meinen Bafög-Antrag abzugeben. Erst hat mich ein Kerl angesprochen, der meinte mich erkannt zu haben - hat er auch.. Studivz, ahoi - und dann gerate ich bei neun Sachberatern ausgerechnet an eine garstige und unfreundliche Frau. War ja klar. Warum muss mein Nachname auch mit einem G anfangen (die Sachberater sind immer verschiedenen Buchstaben zugeordnet; meine hat die armen Schweine von Dano - Geh)? Naja, die war mit diversen Unterlagen jedenfalls nicht zufrieden und so stiefelte ich von dannen. Bürokratie ist scheiße. Der Spaß hat mich irgendwie an Asterix erobert Rom erinnnert. Asterix und Obelix müssen nämlich diverse Aufgaben erledigen.. u.a. müssen sie den Passierschein A38 bekommen, den es nur in einem riesigen Gebäude mit massig Büro gibt. Natürlich werden die beiden von einem Büro ins Nächste geschickt und brauchen hunderte Scheine um den nächsten Schein erst bekommen zu können.. Bis alle verrückt werden :D So ähnlich gings mir heute auch.
Aah, die Uni ist so groß und in der ganzen Stadt verteilt. Und die Studenten sind alle groß und bärtig. Wenn ich da an meine Schulzeit denke.. Das waren noch Zeiten :D


Freitag kommt das neue Wir sind Helden Album!! Aah, ich brauche das! Wer möchte mich sponsern? :D



Flo Walzer - Mehr einsam als spitze

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.