Donnerstag, August 26, 2010

Nichts im Radio, nichts im Fernsehn und ich geh wieder ins Bett.

Mir ist tierisch schlecht. Ich habe gerade Pfannkuchen gemacht und natürlich verputzt. Allerdings wußte ich nicht genau, wann ich die essen sollte, also habe ich sie immer schnell gegessen, während ein anderer in der Pfanne war. Jetzt habe ich mich total überfressen :D Aber: Sie waren großartig! Mutter, ich mochte deine Pfannkuchen immer.. Aber meine sind noch besser :D Besonders, da ich Äpfel in den Teig geschnippelt habe. Da muss man auf die Dinger eigentlich nichts drauf machen, da sie einfach köstlich sind (mit Waldbeeren-Marmelade schmeckts allerdings auch prima ;) Ich dachte erst, der Erfinder hätte einen Knall, weil genau so viel Sprudel wie Mehl in den Teig sollte.. Aber er hat Recht! Der Teig war unfassbar fluffig; ich glaube, ich habe die Milch vergessen und trotzdem waren die Pfannkuchen super! Wie sollen sie da erst mit der Milch schmecken? :D Wer nachbacken will, klicke hier.
Übrigens bin ich jetzt eine echte Bloggerin - ich habe mein Essen fotografiert :D Zwar ohne Spiegelreflex aber mit Lebensmittelmodus! Den hat meine Kamera nämlich tatsächlich. Für mich war das damals ein wahrer Kaufgrund (und natürlich der Smile Capture)..


Als der Postmann heute morgen zweimal geklingelt hat, bin ich gleich aus dem Bett gehupst und habe geguckt, obs was für mich ist (aufgemacht hat nämlich mein Bruder während ich noch geschlummert habe :D) Und tatsächlich! Mein Kalender ist heute gekommen, juhuuu! Jetzt kann die Uni losgehen. Die Termine habe ich alle im Griff ;D

Post Scriptum: Ich habe meinen Finger an der Pfanne verbrannt. Wähä.
Und mir ist schlecht.



Tommy Finke - Die B-Seite der Single

Kommentare:

  1. sieht sau gut aus. jetzt will ich auch einen^^

    AntwortenLöschen
  2. ein tolles album von einer tollen band!
    fast so toll, wie pfannkuchen.<3
    grüße rabea

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.