Mittwoch, April 04, 2012

Alles ist alles, ist alles.

Ein trauriger Tag für die deutsche Musikszene.
Die Band mit der bei mir alles anfing. Alles - also meine Vorliebe für deutsche Musik. Die Band deren Sängerin meinen Vornamen teilt. Die Band, die mich viele Jahre begleitet hat. Diese Band "ist jetzt erstmal raus".

Wir sind Helden.
Ich hab ja immer Angst vor dem Augenblick, in dem ich irgendwo lesen könnte, dass sich irgendeine meiner Lieblingsbands auflöst - besonders, wenn sie schon länger nichts mehr veröffentlich haben.. (momentan bange ich um Franz Ferdinand & We are Scientists), aber diese Nachricht kam dann doch eher überraschend.
Ich weiß noch wie ich Judith damals im Jahre 2005 eine Email schrieb, weil ich so schrecklich verliebt in Nur ein Wort war. Und sie hat zurück geschrieben. Das waren noch Zeiten. 
Und ich kann die ganzen Autoren der Feuilletons nicht leiden, die jetzt von der belanglosen Musik und den langweiligen Interviews mit Judith schreiben. Aber hey..das Feuilleton war ja noch nie mein bester Freund.
Und nein, ich werde nun nicht wie jeder beliebige Autor eine Anspielung auf Gekommen um zu bleiben machen. Dieser Vergleich findet momentan inflationären Gebrauch in sämtlichen Artikeln die ich zu diesem Thema bisher gelesen habe. Außerdem sind sie nunmal genau das.
Und außerdem:
„Raus“ be­deu­tet hin­ge­gen nicht, dass ihr euch nicht auf Schö­nes aus  un­se­rer Ecke freu­en könnt. Ein­zeln und in allen mög­li­chen  Kon­stel­la­tio­nen wer­den wir si­cher von uns hören las­sen. Sogar zu  viert, viel­leicht, ir­gend­wann, viel­leicht auch auf der einen oder  an­de­ren Bühne oder im Stu­dio, aus Gaudi oder in vol­lem Ernst.
Noch ist nicht aller Tage Abend, vielleicht kommt ja doch nochmal was. Es gab ja auch schon die ein oder andere Babypause mit Rückkehr. 


♥♥


Kommentare:

  1. Waaaaaaas?! Das kann ja wohl nicht wahr sein!
    Hey, Judith, der erste April ist schon ein paar Tage her!

    Und das, wo ich gerade beginne, meine Begeisterung für die Band zu entdecken, weil ich mir einfach mal ein komplettes Album von ihnen angehört habe. Das war es wohl mit der Hoffnung auf ein Konzert von ihnen.

    Och nö.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein! Jetzt erst entdeckt? Sowas hasse ich auch.. Neulich erst wieder eine Band via Youtube entdeckt, für Großartig befunden und dann herausgefunden, dass sie sich schon aufgelöst haben. Großartig.

      Löschen
  2. Och es ist vorbei? Ich dachte die wären schon lange weg vom Fenster, naja überrascht ist was anderes.
    Und was We are Scientists angeht, können die sich ruhig trennen. Diese Nasen! Die haben seit Jahren kein ordentliches Album mehr produziert! Kann man alles in die Tonne treten! Verhauen gehören die! Es macht mich so wütend!! >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whaaaat? WAS gehören nicht verhauen. Höchstens solange bis sie wieder was neues machen. Keith ist der Traum meiner schlaflosen Nächte!

      Löschen
  3. AAAAAAAHHH, das habe ich ja noch gar nicht mitbekommen. Auch wenn sie es noch sehr optimistisch verpacken, bin ich gerade ziemlich geschockt.
    Die beste deutschsprachige Band, die es gibt, ist mir nichts dir nichts "raus"? Ich liebe Wir Sind Helden. Ich liebe ihre Musik, ihre Texte, Tour-Tagebücher und sonstige Veröffentlichungen.
    Ich war auf drei wundervollen Konzerten und fiebere seit der ersten Stunde jedem weiteren Album entgegen und jetzt das. Scheiße! :(

    AntwortenLöschen
  4. Es bringt nichts von Kreativen zu fordern. Gerade Bands sind wie eine polygame Ehe in Vollzeit und dementsprechend stetig unter Spannung. Auch das kann für eine gewisse Zeit förderlich sein, aber irgendwann platzt es. Dann kann man entweder weiter industriell produzieren, eine stille Pause mit Hoffnung auf Besserung einlegen oder einfach ehrlich sagen was los ist. Ich schätze Letzteres.

    AntwortenLöschen
  5. Nicht cool!
    Ich meine, ich hab volles Verständnis, aber es ist schade um eine der großartigsten und vor allem zuverlässig (! vgl. D.Ä.!)guten Bands... und natürlich um die Band, die meinen allerersten Liebeskummer gesoundtrackt hat.
    Oh.
    Ich glaube, da schließt sich der Kreis. Abergläubische Geister können gern denken, ich sei schuld.
    Sorry ^^

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.