Donnerstag, Oktober 28, 2010

But Tell Me Now, Where Was My Fault

Wer mit mir befreundet, verwandt oder verschwägert ist, hat einen unfassbaren Vorteil. Ich - es muss einfach mal gesagt werden - bin eine Meisterin des Backofens :D Ich habe heute bald den ganzen Tag damit verbracht, Halloween-Kekse zu backen und - vorallem - sie zu verzieren. Das war ein Akt, bis der blöde Zuckerguss mal richtig weiß wurde. Und orange! Alter, warum verkauft man in ganz normalen Läden nur die Lebensmittelgrundfarben, auf dass man sich weitere Farben selber mische? Meine ersten vier Kürbisse sind nun eher pink- bis lachsfarben, statt orange :D

Zuckerschock!

Während ich also so da saß und freudig meine Kekse bemalt habe, habe ich mich dann irgendwann auch gefragt, warum ich mir überhaupt so viel Mühe gebe, da ich mir nicht sicher bin, ob andere sich die Kunstwerke (ja, anders kann man das einfach nicht nennen) überhaupt angucken. Letztlich landen sie ja doch im Bauch und werden, dank unserer fleißigen Säurebakterien, in ihre Einzelteile zersetzt.. Wenn man aber einmal anfängt, über solche Dinge nachzudenken, endet man schnell bei der Sinnlosigkeit von Allem und Jedem, da nunmal nichts für immer währt und schließlich gegessen oder zerstört wird. Heißt: Ich habe fröhlich weiter gemalt und mich gefreut, dass ich mich freue.
Mittlerweile kann ich allerdings keine Kekse mehr sehen. Mir ist total schlecht.. Was aber vermutlich eher daran liegt, dass ich die ganze Zeit vom Teig geschmaust habe und tjaaaja. Rohe Eier und so.
Ich freue mich schon darauf, irgendwann mal Oma zu sein. Meine Enkel werden dick und fett, weil ich ihnen immer Kuchen und Kekse machen werde.
Aah, perfekte Überleitung:

- Es folgt eine Anekdote aus meinem Leben: -
Einmal stand ich an einer Ampel, als ein älterer Herr mich ansprach und fragte, ob ich schon auf den Knopf gedrückt hätte. Darauf meinte ich, dass ich nur zum Spaß hier stände, worauf der Herr den Knopf drückte.
HAHA. Ich muss immernoch lachen, wenn ich daran denke :D
Irgendwann starte ich ein Projekt, bei dem ich einen Tag lang keine Ironie verstehen werde. Wie wir schon von Hartmut gelernt haben, sind die Menschen einfach viel zu gebrochen ironisch. Alles ernst nehmen, dann sind sie verwirrt und ich amüsiere mich darüber :D

Für Sonntag habe ich Elbenohren, aber leider keine Ahnung, was ich dazu anziehen soll. Jaja, Hobbits sind cooler, aber so behaart sind meine Füße dann doch nicht, haha.



Mumford & Sons - White Blank Page

Kommentare:

  1. IOEEJR ICHG WILL DIESE KEKSE.

    Ähm, jaaaaa. Bei mir versteht kaum wer Ironie, weil ich meine Stimmlage dazu nicht ändere. Schade. xD

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe, bist du so nett und bringst mir einen dieser Kekse? Ich versprech auch, sie ganz lange anzuschaun bevor ich sie esse :D Falls was über bleibt kannst du mir ja ein Paket schicken. Meine Adresse schreib ich dir!

    Es kann schon sein das ich immer gleich ausschau, aber aufgrund körperlicher Deformitäten kann ich ein Auge nicht so weit öffnen wie das andere, deswegen lass ich das andere Auge auch immer ein wenig zu. Vielleicht kommts dir deswegen so vor :P

    Ich würde mich als Meister der Ironie Bezeichnen. Das ist sogar schon so weit, dass es in Zynismus umgeschwenkt ist. Hmm.. vielleicht bin ich deshalb immer so schlecht drauf Ò_ó

    Aber heute nicht :) Schließlich krieg ich bald ein Paket voller Kekse!

    Mit bussi, bussi und bussi,
    Woifi

    AntwortenLöschen
  3. Tjaja, noch ein Indiz, das du französische Wurzeln hast.

    "L'Autriche c'est que ce reste." - Österreich ist, war übrig bleibt, hat das französische Staatsoberhaupt nach dem ersten Weltkrieg gesagt. Und ganz nach diesem Motto willst du mir jetzt die Restposten deiner Kekse andrehen? Sehr charmant :P

    Autsch, das hört sich allderdings schmerzhaft an. Aber du bist ja ne Frau, die können mit Schmerzen umgehen! Mitleid kriegst du keins von mir, ich krieg ja auch keine Kekse :(

    Wo hast du denn so nen Schwachsinn gelesen? O_o Natürlich besteht in unserem Land Ausweispflicht in Discos, Kinos, beim Alkoholkauf usw.
    Obwohl vielleicht hast du da was missverstanden. Soweit ich weiß, müsst ihr ja einen Personalausweis ab dem 16.(?) Lebensjahr haben. Das gibts bei uns in der Tat nicht. Der Personalausweis ist nur auf Eigenwunsch erhältlich und nichts zwingendes.

    Österreich ist ganz witzig ja, aber momentan find ichs eher blöd weil man das Kindergeld nurnoch bis zum 24. Lebensjahr ausgeben will. D.h. für die zweite Hälfte meines Studiums steh ich im Trockenen, wenn ich kein Stipendium krieg. Ich hoffe, das geht nicht durch.
    Erzähl mir doch mal bitte was von den Förderungen, die ihr in Deutschland für ein Studium so bekommt und was studieren bei euch kostet. Würd mich interessieren.

    Keks- und Glücklose Grüße,
    Woifi

    AntwortenLöschen
  4. Kante kenn ich noch nicht, aber ich werd sie mir nachher angucken.

    Gleich wird erst mal gebacken. YAY. :)

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.