Sonntag, Dezember 18, 2011

You Will Meet A Tall Dark Stranger

 | Ich sehe den Mann deiner Träume von Woody Allen, 2010
Mediapro, USA,  98 min.

Alfie (Anthony Hopkins) verlässt nach 40 Jahren seine Frau Helena (Gemma Jones), da er nicht aktzeptieren will, dass das Leben mit seinen 73 Jahren an ihm vorbei zu ziehen droht. Als Konsequenz heiratet er eine ehemalige Prostituierte die halb so alt ist wie er. 
Helena zieht es daraufhin zu einer Wahrsagerin. Von nun an richtet sie ihr Leben danach aus, was Christal ihr sagt. Dies bringt Helenas Schwiegersohn Roy (Josh Brolin) regelmäßig in Rage. Er ist brotloser Künstler und wartet darauf, einen erfolgreichen Roman abzuwerfen. Bald verliebt er sich in eine Musikstudentin die im Haus gegenüber wohnt und regelmäßig von ihm beobachtet wird. Seine Ehefrau Sally (Naomi Watts) bekommt davon nichts mit. Sie träumt von einer eigenen Galerie und ihrem Chef Greg (Antonio Banderas).

Ein Film voller gescheiterter Beziehungen. Sobald es nach einer Besserung im Leben einer der Protagonisten aussieht, schlägt das Leben gleich zu. Währendessen läuft im Hintergrund stets beschwingte und fröhliche Musik - ganz so, als wolle Allen nocheinmal bestärken, wie unsinnig es im Endeffekt ist, sich über die Dinge aufzuregen - denn scheiße kommt es so oder so.
Und wer geht am Ende der Geschichte als Sieger hervor und ist als einziger zufrieden? Film gucken und sich amüsieren. 
Ein unglaublich schwermütiger Film, der gleichzeitig (vorallem vermutlich wegen der ewigen Ironie des Schicksals..) urkomisch ist. Allein die Tatsache, dass Allen den alternden Hopkins in seiner Filmrolle Alfie nennt, finde ich äußerst passend und witzig.
Was mich allerdings stört: Wer hat sich hier nur wieder den deutschen Titel ausgedacht? Der ist ja nur ätzend. Aber auf deutsch sollte man den Film ohnehin nicht gucken. You will meet a tall dark stranger (ich leugne einfach den deutschen Titel) spielt in London und fast jeder der Schauspieler redet mit einem wunderbar herzigen britischen Akzent. Und die Schauplätze erwärmen sowieso mein Herz. 

Kommentare:

  1. Kein übler Film :)
    Leider bin ich bei dem zweimal eingeschlafen xD
    Lag glaub ich aber weniger am Film, sondern mehr an meiner körperlichen Verfassung :>

    AntwortenLöschen
  2. Eindringlinge bleiben niemals ungesehen ;D

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.