Dienstag, Mai 18, 2010

4 8 15 16 23 42

Heute Nacht kommt die letzte reguläre Lost Folge, bevor an Pfingsten schließlich der Vorhang fällt und der Zuschauer (hoffentlich) um einige Antworten reicher sein wird. Rückblickend ist die 6. Staffel Lost schon ein kleines Highlight.. Nachdem mir die 4. Staffel solala gefallen hat und die 5. nochmal ordentlich einen rausgehauen hat, erfährt man nun endlich, was der Witz am Absturz des Oceanic Flugs 815 war. Ich finde das teilweise sehr erstaunlich, wenn auch manchmal etwas konstruiert (Stichwort Adam & Eva in den Höhlen aus Staffel 1).
Ich bin sehr gespannt auf Sonntag und hoffe, dass Darlton die Serie zu einem gelungenen Abschluss bringen wird. Wirklich zufrieden werde ich wahrscheinlich nicht sein, aber das kann ja auch keiner erwarten. Dafür habe ich die letzten 5 Jahre zu viel über die Entwicklungen und Vorkommnisse gegrübelt. 5 Jahre.. Ist der Anfang wirklich schon so lange her? Uffta.
Die erste Folge Lost war quasi ein Quantensprung. Ein riesen Ding im Dschungel reißt Bäume aus und brüllt herum. Dinosaurier! Davon war ich überzeugt. Und wer weiß? Das Geheimnis um das Monster ist noch nicht vollkommen gelöst. Ich habe noch Hoffnung :D Und dann trat irgendwann die verrückte Französin auf, die seit 16 Jahren auf der Insel gefangen ist; nicht weiß, wie sie entkommen soll und stattdessen immer wieder ein Notsignal sendet, in dem die mysteriösen und verfluchten Zahlen zu hören sind, die Hurley viel Geld, aber auch viel Leid gebracht haben. Damals wurde noch auf dem Schulhof Dienstag morgens darüber diskutiert, was zum Absturz führte und wie diese verflixten Eisbären auf die Insel kamen. Leider sind inzwischen viele vom Lost-Zug abgesprungen (was vielleicht auch an Staffel 3 lag), doch sind auf der anderen Seite zum Glück noch immer welche, mit denen es sich lohnt über Lost zu diskutieren. Ich werde es sehr vermissen.
R.I.P. & MIB is watching you!



derpilgerer - Erste Schritte (Clickclickdecker Cover) ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.