Donnerstag, Juli 22, 2010

The Men Who Stare at Goats

Was machst Du da? - Wolken sprengen..

| Männer die auf Ziegen starren von Grant Heslov, 2009.
USA, BBC Films, 94 min.

Von seiner Frau verlassen sieht sich der Journalist Bob Wilton (Ewan McGregor) dazu gezwungen, seine Männlichkeit unter Beweis zu stellen. Er beschließt als Reporter in den Irak zu gehen. Während seiner Vorbereitungen lernt Wilton den ehemaligen Soldaten Lyn Cassady (George Clooney) kennen, der in einem Spezialteam namens New Earth Army (oder kurz: Jedi) unter dem Kommando von Bill Django (Jeff Bridges) parapsychologische Kampftechniken lernte. So ist das Spezialteam u.a. in der Lage durch Wände zu gehen oder durch bloßes Anstarren Tiere zu töten.
Wilton steht den Kampftechniken zunächst ungläubig gegenüber, hofft gleichzeitig jedoch auch eine große Story über die Umstände veröffentlichen zu können.
Die Männer brechen alsbald in die irakische Wüste auf um Cassadys "geheime Mission" zu erfüllen.


Eine Riege an großartigen Schauspielern - allen voran Jeff Bridges (besser bekannt als El Duderino) als Hippie im Dienste der US Army - sorgen für einen wirklich guten Film. Besonders hervor zu heben sind auch die häufigen Anspielungen auf Jedi-Ritter bzw. die dunkle Seite der Macht. Nicht umsonst war Ewan McGregor seinerseits Obi-Wan Kenobi, der nicht an die Macht der Killersticks glaubte.
Auch sonst besticht der Film durch eine große Portion Humor und Merkwürdigkeiten. Wahrscheinlich dachte nicht nur ich bei der Eröffnungsszene: "wtf?" Und das zieht sich durch den gesamten Film. Großartig. Die DVD kommt am 5. August raus und ich kann nur jedem raten, sich diesen Film anzusehen.
Fazit: Lasst uns Wolken sprengen!



Cassady: "Wir wurden ausgebildet, korrekte Entscheidungen zu treffen. Jemand kommt auf dich zu und sagt: Da vorne ist ne Weggablung. Gehen wir links oder gehen wir rechts? Du sagst: Wir gehen rechts."
Wilton: "Einfach so? Zack Zack?"
Cassady: "Einfach so. Zack Zack."
Wilton: "Aber wir stehen hier seit einer halben Stunde. Was ist daran Zack Zack?"

Kommentare:

  1. der film ist der absolutemegawahnsinn!!
    ich liebe die rückblende in die hippiezeit und sowieso das ganze hippiekrams :DD

    AntwortenLöschen
  2. Jenny ist raus. Ich schaus mir nicht mehr an :(

    AntwortenLöschen
  3. Das kackt mich so übel an, ich kanns echt niemandem sagen. Daß die Zuschauer tatsächlich finden, Klaus' Taktik und seine ach so tolle Analyse des Spiels wären so mörder phänomenal, daß man dieser Sendung echt jeden Witz und Spaß nehmen muß... Alter Verwalter. Jetzt ist doch echt keine Sau mehr dabei, die man sich anschauen kann, n Trauerspiel is' des.
    Und das Geilste ist ja wohl dieses Geschreie und des Bedanken bei den Zuschauern, ernsthaft, da kommt mir die Galle hoch òó

    AntwortenLöschen
  4. Echt unmöglich das Ganze. Anne kann ich sowieso nicht mehr ertragen, dieses dumme Gelaber ey, da könnt ich ausrasten. Ich hab einfach keinen Grund mehr mir das anzusehen, dumme Menschen überall.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, der Film ist der Waahnsinn!:D
    Und nene, an diesem Tag habe ich (ausnahmsweise mal) nicht in einem Psycho gespielt, hab ich lediglich mit Ginger Ale vollgespritzt, als wir in der Küche einen Kampf ausgetragen haben :/ :D

    Grüße+Danke für deine Stimme!:)

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.