Donnerstag, Dezember 16, 2010

Everytime We Look At Things It Never Seems To Measure Up

Mein neues Zuhause.. Wenigstens mit Schlossblick. Wenn ich schon jeden Tag da rumhänge, will ich ja zumindest einen netten Ausblick haben. Eingerahmt von den hässlichen Türmen der Philfak. Wunderbar :D Der Haken daran ist eine Hausarbeit, die bis Mittwoch fertig sein muss. Überraschenderweise bin ich schon viel weiter als ich dachte und es macht sogar fast ein bisschen Spaß. Zum Glück habe ich mir (trotz immenser Entscheidungsschwierigkeiten) den besseren Text ausgesucht.
Das heutige Schneechaos war ja wirklich unberechenbar! Tatsächlich lebe ich anscheinend hinterm Mond, weil ich nicht mitbekommen habe, dass heute der Weltuntergang anstand. Meine Mittelalterfrau hat die heutige Vorlesung sogar um die Hälfte gekürzt, da sich für 12 Uhr das Tief Petra angemeldet hatte. So
saß ich also ab 11 Uhr in der Uni-Bib und habe auf die weißen Todesengel gewartet.. Bis um 18 Uhr hat sich kein Flöckchen blicken lassen und auch jetzt sind wir hier weit entfernt von einem Schneechaos. Ich liebe Panikmache. Und weil ich so frech war, kommt es morgen über uns und ich kann kein Zug fahren :D
Dafür feiern die Leute über uns schon wieder eine "Wir-machen-die-Musik-so-laut-bis-wir-einen-Hörschaden-bekommen-Party". Das machen sie nämlich besonders gerne abends. Und nachts um 12. Oi. Ich glaube, gleich kommt die Decke zu Schaden. Die haben tatsächlich die Blue Man-Group zu Besuch. Sachen gibts, die gibts gar nicht.

Und wo wir schon beim Thema sind: Es ist Zeit für eine neue Ausgabe der Klophilosophen!

Recht hat sie.

Pewpew! DieBeatsteaksbringeneinneuesAlbumrausundJudithfreutsich! Juhuuu :)



Beatsteaks - Let Me In (live)

Kommentare:

  1. Hallo,

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    Es tut mir leid, dass ich kaum dazu komme zeitnah zu antworten! Wie geht es dir?
    Auch, wenn ich derzeit ein „stiller Leser“ bin, lese ich deinen Blog trotzdem.

    Das neue Jugendmedienschutzgesetz ist erstmal vom Tisch. Ich werde meinen Blog also nicht auf Eis legen müssen. Juhu!

    alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Wohnst du da jetzt so richtig? Wenn ja beneide ich dich um das feiste Riesenfenster.

    Schneesturm = ♥
    Eigentlich HASSE ich Schnee, aber dank Schnee gab's gestern sturmfrei und das hab ich Donnerstagnacht auf dem Egotronic-Bratze-Frittenbude-Konzert gehört, dass wir nicht die frühere Bahn nehmen mussten, sondern das Konzert bis zum Schluss angucken konnten und dann auch erst um halb 6 zu Hause waren. War aber übelst gut. :D :)

    AntwortenLöschen
  3. Da du offenbar erst im WS in Marburg angefangen hast: Warte mal den Sommer ab, untermalt von sengender Sonne sehen die PhilFak-Türme noch wunderschöner aus.

    Und: Schicker Musikgeschmack, wenn ich das so sagen darf (auch wenn die Sterne unterrepräsentiert sind).

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.