Mittwoch, Januar 26, 2011

Ich danke der Academy für's Erkennen von Talent

Eigentlich bin ich kein Freund von Preisen. Das fängt beim deutschen Bambi an (wer braucht den?) und hört beim amerikanischen Oscar auf. Preise werden oft absolut überbewertet und wenn jemand einen Film danach bewertet, wie viele Oscars er hat, finde ich das einfach nur dämlich.
Nichtsdestotrotz gucke ich die Academy Awards wirklich gerne. Ich mag die Reden und den Hollywood-Flair (dass es sicher glanzvollere Zeiten gab, lasse ich mal außen vor).
Seit gestern sind die Nominierten bekannt und ich habe schon fleißig bei Tippspielen mitgemacht. Letztes Jahr war es mir leider nur möglich, die erste Hälfte zu gucken, weil ich zu der Zeit mitten in der Abivorbereitung gesteckt habe. Erfreulicherweise ist mein Semester (und die Woche des Grauens, in der ich an einem Tag zwei Klausuren schreibe) am 27.02. vorbei. Das heißt für mich: Kekse-, Cola- und Pyjamaorgie, juhu!
Jeff Bridges 4 Oscar! :D

Ich nehme ganz gerne an Online-Umfragen teil. Das kann sogar recht lukrativ sein, da man dafür immer ein bisschen Geld bekommt. Das Blöde ist, dass es schon mal ein Jahr dauern kann, bis man genug Geld (= 10 €) zusammen hat, sodass man es auch ausgezahlt bekommt. Leider entspricht man manchmal nämlich nicht den Teilnehmer-Voraussetzungen.
Gestern habe ich allerdings an einer so amüsanten Umfrage teilgenommen, dass ich das unbedingt mit der Welt teilen muss.
Die Umfrage handelte davon, wie viele Badezimmer man hat und was man in diesen alles so treibt. Schon da habe ich mich gefragt, welches Unternehmen so etwas wohl interessieren könnte.

Frage:
Neben eher zweckmäßigen Tätigkeiten wie z.B. sich Waschen und einen Moment für sich selbst zu haben, nutzen manchen Menschen ihr Badezimmer für sogar noch mehr Zwecke.

Einige Antwortmöglichkeiten:
- Filme anschauen
- meine Kinder malen lassen
- Spiele spielen (auf einer PlayStation, Xbox 360)
- mit den Kindern spielen / Kinder spielen lassen
- meine Kinder essen lassen

So Sachen wie singen oder Musik hören kann ich ja noch verstehen. Ich habe auch ein Radio im Bad stehen. Aber ich frage mich, wer sich eine Xbox aufs Klo stellt.

Frage:
Menschen nutzen verschiedene Bereiche des Badezimmers für verschiedene Tätigkeiten.
Welchen Teil des Badezimmers nutzen Sie für jede der folgenden Tätigkeiten? (da musste man einfach alle Aktivitäten, die man zuvor ausgewählt hatte, einem Bereich zuordnen)

Eine Antwortmöglichkeit:
- Toilettenbereich

Ich möchte den Menschen sehen, der hier und bei "Meine Kinder spielen lassen" ein Kreuzchen gemacht hat :D

Frage:
Weshalb üben Sie im Badezimmer Tätigkeiten aus wie singen?
Sie können mehrere Antworten auswählen

Eine Antwortmöglichkeit:
- mein(e) Partner(in) oder meine Kinder können mir nicht davonkommen, wenn wir im Badezimmer sind

HAHA. Ohne Worte.



Kettcar - Ich danke der Academy

1 Kommentar:

  1. Huhu =)

    Meine Posts schmücken nur Bands, die ich mag. Außer das von Sex and the City - das Lied mochte ich einfach nur so und es passt zum Thema Shopping =)
    lG Lola

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.