Samstag, August 20, 2011

I'll Come Back Stronger Than A Powered Up Pac-Man

5 Millionen Bilder (inklusive 5 Tausend Surprise-Bilder*) und viel zu viel ausgegebenes Geld später, saß ich schon wieder im Flieger Richtung Düsseldorf/Weeze. 
London ist absolut großartig. Die Briten haben den schönsten Akzent der Welt und ich stand dort, wo einst Hugh Grant stand! Fast den ganzen Sonntag haben wir in Notting Hill (nur fünf Minuten von unserem Hostel in Bayswater entfernt, yay!) verbracht, sind über den Portobello Road Market flaniert und haben die schönen Häuser angeguckt. Iiiirgendwann werde ich auch in so einem hübschen Häuschen wohnen. Sollte ich mir die Mieten jemals leisten können, haha.
Es folgen vieeeele Bilder und die Freude darüber, dass ich es wirklich dorthin geschafft habe, hört quasi gar nicht mehr auf.

DIE blaue Tür, die mittlerweile leider schwarz ist. Mir würde es ziemlich stinken, in der Wohnung zu wohnen und jedesmal irgendwelche Tür-fotografierenden-Idioten zu sehen, wenn ich aus dem Fenster schaue. Aber was solls, denn: hier stand Hugh!!



Es folgen die besten Läden der Welt und lauter großartige Sachen. Ohne Ende.




Der Camden Market ist so großartig! Schon die Straße die zu ihm hinführt ist der Wahnsinn. Ich wollte nie wieder weg.

Montags ging es dann erstmal zum Oxford Circus.
Mein persönliches Paradies auf Erden, Teil 1: Der Disney-Store. Bleibt man zulange im Laden, fängt mal allerdings irgendwann an zu glitzern und wird flauschig.



 
Mein persönliches Paradies auf Erden, Teil 2: Forbidden Planet. Ein einziger Nerdladen, vollgestopft mit Comics, Merchandise undundund. Gibt Menschen, die bekommen hier Zustände. 
Ich fand es absolut großartig :D 

Und dann ging es endlich zum Buckingham Palace! Leiderleiderleider habe ich niemanden der Royals gesehen. Wobei ich mir sicher bin, dass die Queen mir heimlich zugewunken hat.

Dienstag startete mit dem Natural History Museum. Ich mag Dinos.


Gegenüber der Westminster Abbey lagern gerne die Demonstranten. Ignorant wie ich bin, habe ich mich vorallem darüber gefreut, dass ich nun dort stand, wo Kate und William einst standen. Den Gipfel der Nerdigkeit habe ich vermutlich an dem Punkt erreicht, an dem ich mir das offizielle Programmheft zur Hochzeit gekauft habe. Yeah!

In London gibt es so unfassbar viele großartige Märkte und kleine Läden.  

Eigentlich wollten Johänna und ich anschließend unbedingt ins Sherlock Holmes Museum. Doch eine nie enden wollende Schlange hielt uns davon ab. Dafür ging es dann in den Regent's Park. Mit guter Musik, Taubenkegeln, Moonwalk-Enten und blauen Zähnen. Großes Kino.

Eindeutig DAS Foto der Fahrt. Der Herr denkt bestimmt auch, er sei der Oberkönig. Ich wüßte gerne mal, wie viele Menschen am Tag ein Foto mit ihm machen möchten. Dabei wollen sie doch eigentlich nur den riesen Wok :D
Und von dem Scheiß, den man gekauft hat, kann man ja auch mal ein Foto machen. Das Oberhighlight: die Wait Until Dark Dvd, die in Deutschland OOP ist und über ebay oft krasse Preise erreicht. Und ich habe ganze 5 Pfund bezahlt! Leck mich am Ärmel. Und es war die letzte im Fach. Ich freue mich immernoch wie ein Glückskeks. 
Außerdem habe ich eine großartige Notting Hill Shopping Bag, auf dessen Rückseite der Travelbook Shop gemalt ist. Und es passt unfassbar viel rein. So macht einkaufen wieder Spaß :D

Wer übrigens auf der Suche nach einer günstigen Unterkunft ist, ist mit dem Hostel 63 gut bedient. Ich habe mir vorher die schlimmsten Sachen vorgestellt, weil es so günstig ist. Aber es war sehr sauber und in unserem Viererzimmer schlief noch eine sehr nette Französin. Und das Personal war auch nett. Die Gegend ist total schön und ruhig (und das obwohl mir vorher noch erzählt wurde, Bayswater wäre so eine schlimme Gegend).

*Surprise-Bild, das: ein Fotoapparat wird in einer ruckartigen Bewegung schnell vor das Gesicht des Opfers gehalten. Dabei wird "Surprise-Bild" gerufen und abgedrückt.


Kaiser Chiefs - Oh My God

Kommentare:

  1. Hey! :)
    Ja! Haben sie in einem Interview mit dem Donald (Duck) Magazine angekündigt :)
    London! Ich liebe England! Camden Market hat es mir auch richtig angetan irgendwie.. die Hausfassaden sind soo cool. Ich will auch so schnell wie möglich wieder dahin..

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ich bin jetzt schon so wahnsinnig hinterher, wenn es darum geht über die letzte woche zu posten XD hab gerade mal den sonntag fertig!
    morgen geht's mit den beiden jungs nach hampton court - wir haben spaß! :D
    it was a pleasure to meet you! and I'm counting the days until september next year! paris, yeah!

    AntwortenLöschen
  3. Ohohohohohoh, ich bin so neidisch. Ich liiiiiiiiiiebe London. Und vor allem Notting Hill. Ich will da auch mal hausen, wenn ich eine rich bitch bin. 8-)

    AntwortenLöschen
  4. stimmt! ich hab den besten o-saft der welt vergessen!
    wird im nächsten post erwähnt! :D

    AntwortenLöschen
  5. ich sage dir jetzt das, was ich Johanna auch schon gesagt habe: warum ist Tampere denn nicht so gut? Ich beneide euch für die Zeit in London ( auch wenn deine schon wieder vorbei ist... ) Aber ( !!!) ihr habt kein Chili-Fest :D :D

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach ganz viel Spaß aus.
    Ich träume mich gerade in die glitzernde Disney Welt, aus dem Shop hätte man mich niemals wieder rausbekommen, außer natürlich mit Bestechungsgeschenken.

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.