Mittwoch, November 16, 2011

Er muß da mit, er grinst vor Glück

Neue Woche, neues Lied. 20 der 52 Songs sind mittlerweile erreicht. Waaahnsinn.

Thema #20: Arbeit
Gar nicht mal soo leicht. Offiziell ist Radio hören in meiner Einrichtung (Behindertenwohnheim) nicht erlaubt, da das natürlich nicht anthroposophisch ist. Wenn die Pädagogische Leitung nicht da ist, stört uns das meist aber wenig, da die Kinder es einfach lieben, wenn Musik läuft.

Pur - Mein Freund Rüdi (live)

Als ich zum ersten Mal gesehen habe, wie sehr eins meiner Kinder auf Musik abgeht, musste ich einfach sofort an dieses Lied denken. Wenns im Raum zu laut und unruhig wird (was dank anderer Kinder gar nicht mal so selten vorkommt :D), rastet er total aus, schmeißt mit Sachen um sich und schimpft und brüllt. Wenn man ihm dann was vorsingt oder jemand die Gitarre holt und nur irgendwie drauf rumklimpert, beruhight er sich sofort. Oder wenn er eine Mundharmonika in die Finger bekommt. Es war ein riesen Spaß ihm zuzusehen, wie er langsam entdeckt, wie man das Ding einsetzt. Er selbst ist blind und nimmt deswegen umso mehr mit den Ohren wahr. Und wenns dann Musik ist, lacht er sich schlapp und freut sich.
Wenn jemand Musik lebt, dann er. Und ich liebe es, ihm zuzusehen.

Kommentare:

  1. :D Aaah, jetzt denken alle, ich wäre Kate-Fan. Dabei fand ich die auch ziemlich nervig- da war ein ganzer Haufen anderer Charaktere, die ich toller fand. Aber hübsch ist sie schon, ne?^^ Und dass Schmidt der heimliche Star von "New Girl" ist, ist ja wohl klar!! Als er neulich bei irgendeiner Veronica-Mars-Folge als Polizist um die Ecke kam, bin ich fast vom Stuhl gefallen (ich befinde mich noch in der ersten Staffel, höhö^^).
    Vielleicht mal ich Jess wirklich mal. Aber wie ein anderer Kommentator schon feststellte- am Ende sehen meine Bilder den echten Leuten ja nicht mehr so ähnlich, vermutlich müsste ich ihr ein Namensschild umhängen :)

    PS: Übrigens, schätz doch mal, von wem ich den Veronica-Mars-Tipp habe? Auf deinen Geschmack ist Verlass. :)

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.