Donnerstag, Dezember 15, 2011

[Immer werden wir so bleiben.
Jung und frei und schön, wir beiden
stehen auf der guten Seite.
Jahr für Jahr.
Immer werden wir so bleiben,
lachen über schlechte Zeiten.
Deine Schmerzen sind auch meine.
Jahr für Jahr.]

Ist zwar Juli und die stinken natürlich schon aus Prinzip, aber hey: Es sind immerhin Gießener! (Gießeeeeeen!)

Weil ich weiß, dass du es lesen und hassen wirst :D Erst heute festgestellt: vor fünf Jahren noch in Rom gegenüber des Pornohauses. Mit Maurizio, aka. Vergewalti, aka. Salieri. Bröckchen an den Füßen; Nächten an Seen und dem großen Fressen und Konsorten auf Arte. Die Zeit vergeht viel zu schnell, aber eins bleibt dann doch. Wir beide. Weil du 45 Minuten mit dem Zug fährst, um mit mir meine Probleme zu erötern. Und stundenlang darüber nachdenkst, welchen Beruf ich wählen sollte, damit ich nicht unterfordert und -bezahlt werde.
Selbst wenn wir uns Monate nicht sehen. Es ist nie merkwürdig.
Freundschaft ist das Wichtigste auf der Welt und ich bin von Herzen froh, dass ich den besten Freund habe. Grundverschieden und doch irgendwie gleich. Außerdem werde ich die coolste Trauzeugin aller Zeiten sein. Irgendwann :D

S05E23
 


Juli - Wir beide

Kommentare:

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.