Freitag, Oktober 19, 2012

Let's Go Out And Have Some Fun

Ungefähr alle zwei Monate steigt die größte Fete aller Feten. Die großer 90er Party. Ramsch, Trash, Serienintros und Happy Hardcore. Und das sechs Stunden am Stück. 
Zur richtigen Einstimmung fange ich meist schon früh an, mich auf den Abend entsprechend vorzubereiten. Da werden alte CDs hervorgekramt und Youtube nach den alten Videoclips durchforstet. Dabei haben besonders die Clips einen besonderen Zauber, da ich diese von früher meist gar nicht kenne. Auch wenn es meine Mutter wieder bestreiten wird (das tut sie nämlich gerne in Bezug auf Dinge, die sie mir und meinen Brüdern früher verboten hat, haha..), aber ich habe in den 90ern nie Musiksender geguckt. Vermutlich war ich in den Augen meiner Mutter damals zu jung dafür.
So lernte ich einen Großteil der hiesigen Popmusikszene durch die Bravo Hits Cds meines älteren Bruders kennen. Da wir uns damals eine Zeit lang ein Zimmer teilten, kam ich nicht darum herum, Musik zu hören, wenn er es eben auch tat. So konnte ich trotz der Verweigerung durch MTViva die volle Bandbreite der überragenden Musik der 90er genießen. Neben diesen Bravo Hits gab es auch immer wieder Maxi-Cds die mein Bruder sich kaufte. Darunter war auch die Geschwister Band Fresh Paint. Aus Jucks suchte ich heute zum ersten Mal bei Youtube nach der Grupppe und - wie aus dem Nichts - gibt es dort tatsächlich beide Videos zu beiden Singles, die mittlerweile in meinen Besitz übergingen.

Ich kann gar nicht beschreiben, wie verzaubert ich gerade bin, nun da ich das Video zum ersten Mal gesehen habe. Ich frage mich, was aus den Jungs und Mädels geworden ist.
Liebe Fresh Paints, für den Fall dass ihr euch mal selbst googelt und hier landet: Schreibt mir eine Nachricht. Ich würde sehr gerne mal eine heiße Schokolade mit euch trinken.. Und das nun schon seit gut 14 oder 15 Jahren. 

Damit ihr euch auch alle mal wieder in das beste aller Jahrzente zurückfinden könnte, folgt eine Auswahl von überragenden Liedern.
Ich finde es allerdings ein wenig bedenklich, dass ich von wirklich jedem dieser Lieder (und von vielen, vielen mehr) noch den kompletten Text mitsingen kann (wenn auch teilweise in Phantasieenglisch, haha). Ich bin der festen Überzeugung, dass es im Gehirn eine eigene Abteilung nur für Songtexte aus vergangenen Zeiten gibt..

Kommentare:

  1. Um ehrlich zu sein habe ich den guten Sasha auch noch zu 95% gesanglich begleiten können, also kein Grund zur Schande :D

    AntwortenLöschen
  2. Man kann das wohl nicht direkt vergleichen, weil deine 90er in etwa sowas sind wie meine 80er. Tatsächlich war es, abgesehen von ein paar wirklich harten Guilty Pleasures, extrem verpönt, sich zu dem ein oder anderen Liedgut dieser Zeit zu bekennen, zumal wir damals oft davon sprachen, daß es gar kein Liedgut mehr sei, sondern synthetisch und im Wesentlichen derart ohne Text, daß man auf Veranstaltungen künftig nur mitsummen, aber nicht mehr singen kann.
    Etwas befremdlich ist für mich daher die Beobachtung, wie manche Sachen aus en 90ern plötzlich ein ganz neues und anderes Eigenleben entwickeln und ich kann deshalb nun eher verstehen, wie andere einen so unterschiedlichen Eindruck von den 80ern haben konnten, also gerade was die klare Strukturierung von Geschmackssicherheit und -verirrung angeht.
    Zugeben muß ich aber doch, daß mein gute Laune Sampler von der Nachtfahrt letzten Samstag sehr wohl auch von einem Querschnitt von Snap, Culture Beat oder 2Unlimited durchzogen war. Weil es halt doch ein sehr uriges Gefühl erzeugt, zu diesen Klängen über den regenglänzenden Asphalt der Stadt zu gleiten.
    Das Ansehen von Serienintros würde ich als gesonderte Bewegung werten, da dies imho mit dem Internet und spätestens dann Youtube erst zu einer breiten Bewegung gewachsen ist.
    Allerdings zählt wohl auch hier die Trashophilie dazu, da man sich plötzlich bequem und kostenfrei aufs äußerste kasteien konnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Befremdlich finde ich auch, wie ein Haufen Männner, alle Mitte bis Ende 20, total begeistert und euphorisch anfängt, die Backstreet Boys richtig krass abzufeiern. Da steht man dann daneben und denkt sich seinen Teil :D Aber wird auch ein klein bisschen dem Alkohol zuzuschreiben sein..

      Löschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.