Montag, Januar 13, 2014

• Golden Globes 2014 •

Die beste Zeit des Jahres! Heute die Globes, demnächst die Oscars. An dieser Stelle also mal wieder mein Senf zu all diesen schönen Sachen. Die Nominierten gibt es hier. Ich hoffe auf Preise für Kevin Spacey, allgemein House of Cards (was ich just an diesem Tage beendet habe - WER HAT SICH DIESES BESCHEUERTE STAFFELFINALE AUSGEDACHT??!), Idris Elba in der Rolle des Luther, Aaron Paul und vor allem auch Andy Samberg. Hot Rod at his best. Ah, und Christian Bale.
Gut, dass ich ca. drei Liter Mate intus habe und nie wieder schlafen können werde.

| Golden Globes # 71 |

Endlich gehts looos. Ich würde auch gerne mal dort sitzen. Die House of Cards Menschen im Publikum ♥

Beste Nebendarstellerin Film: Jennifer Lawrence - American Hustle
So krass, wie sie momentan einfach alles gewinnt. Aber irgendwie ist sie halt auch cool.

Beste Nebendarstellerin Serie: Jacqueline Bisset – Dancing on the Edge
Kenne ich nicht. Muss man das kennen? Bisset finde ich aber merkwürdig und unsympathisch. HAHA, erst sagt sie zehn Minuten nichts und jetzt fängt sie an zu reden und wird mit Musik vertrieben. Prima. 

Uuund, das erste Mal Werbung.

Beste Mini-Serie oder Fernsehfilm: Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll (Behind the Candelabra)
Hätte mal American Horror Story gewinnen sollen.

Und jetzt aber: Helena 4 win!!

Beste Hauptdarstellerin – Mini-Serie oder Fernsehfilm: Elisabeth Moss – Top of the Lake
Trauär.

Schon wieder Werbung und ich hab Hunger. Gut, dass ich nichts mehr zu essen habe. Der Präsident sagt es selbst.. erstmal pinkeln gehen. Leeeooo! Meine erste große Liebe. 
Das gewinnt jetzt sowas von der Cranston. Aber ich will, dass Spacey gewinnt :(

Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama: Bryan Cranston
Did war klar. Die Jury hat halt Angst vor Heisenberg.

Beste Serie – Drama: Breaking Bad
Überraschend ist das ja nicht. Aber ist eben auch eine verdammt gute Serie. Selten so mitgelitten wie in den letzten Folgen.

Beste Filmmusik: Alex Ebert – All Is Lost
Den finde ich jetzt allerdings irgendwie sympathisch. Ich mag seine Haare. Und den Bart.

Weil wegen der Coen-Brüder will ich ja, dass deren Song jetzt gewinnt. Einfach aus Prinzip. Hab den Film ja noch nicht gesehen. Wird aber wohl eher der Bono-Schitt.

Bester Filmsong: Ordinary Love aus Mandela – Der lange Weg zur Freiheit von Bono, Adam Clayton, The Edge, Larry Mullen Jr.
Sagschja. 

Bester Nebendarsteller – Serie, Mini-Serie oder Fernsehfilm: Josh Charles – Good Wife
Ach Mensch. Wieso nicht der Aaron? :(

Ahuuw, Robert Downey Jr. als Laudator. Der Hübsche. Hab grad 2 Scheiben Käse gegessen, jetzt ist mir schlecht.

Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical: Amy Adams – American Hustle
Die mag ich gerne.

Tina Fey und die Amy machen nur Scheiß. Finde ich gut.

Beste Serien-Hauptdarstellerin – Drama: Robin Wright – House of Cards
Yay, immerhin ein Globe für House of Cards. Und ich hab grad ihren Nippel gesehen. Prima.

Christoph Waltz!!! Guter Mann. Wie schön deutsch er Daniel Brühl ausspricht :D

Bester Nebendarsteller: Jared Leto – Dallas Buyers Club
Och, da ist der Daniel bestimmt traurig.

Emma Thompson als Laudator auf der Bühne. Kommt direkt barfuß und mit Drink in der Hand. Ich mag sie. Traurigste Rolle in Tatsächlich...Liebe.

Bestes Drehbuch: Spike Jonze – Her
Ich frage mich ja immer, wieso sich nie jemand beschwert, wenn bei der Dankesrede die Musik angeht. Endlich hats jetzt mal wer gemacht!! :D

Ich wünsche mir Andy Samberg!! Sosososo sehr.

Bester Serien-Hauptdarsteller – Komödie: Andy Samberg – Brooklyn Nine-Nine
Jaaaaaa! Beste. Jeder Mensch sollte jetzt Hot Rod gucken. Und: beste Dankesrede!

Bester fremdsprachiger Film: La Grande Bellezza – Die große Schönheit (La grande bellezza), Italien – Regie: Paolo Sorrentino
Kennschnisch. Freue mich immer noch über Andy.

Gewinnt jetzt Luther, wäre das die Krönung.

Bester Hauptdarsteller – Mini-Serie oder Fernsehfilm: Michael Douglas – Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll
Ach schade! Wäre wohl zu viel der Großartigkeiten gewesen.

Bester Animationsfilm: Frozen
Alla hopp. Aus Sympathie zu Oliver Rohrbeck hätte ich mir ja Ich einfach unverbesserlich gewünscht - hätte er nichts von, aber wurscht.

Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie: Amy Poehler – Parks and Recreation
Hab ich neulich mal geguckt und war überrascht, wie wenig scheiße das tatsächlich ist.

Ist jetzt ernsthaft schon wieder Werbung?! Immerhin kommt nicht mehr diese grauenhafte Meet One Werbung wie vor ein paar Jahren. DAS war Tod.
Emma Stone! Die schönste Frau der Welt. ♥ Und aaaw: Kompliment des Tages von @DieAcademy!
Jetzt kriegt der gute Woody einen Preis. Schade, dass er nie da ist.

Beste Regie: Alfonso Cuarón – Gravity
Keine Überraschung, wa? Aber hauptsache Ben Affleck ist betrunken. So wie alle.

Beste Serie – Komödie: Brooklyn Nine-Nine
Ach, ich freue mich.

Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical: Leonardo DiCaprio – The Wolf of Wall Street
Achja.. meine erste Liebe. Ich wusste schon damals mit 6 Jahren was gut ist.

Bester Film – Komödie/Musical: American Hustle – Regie: David O. Russell
Langsam werde ich müde. Und ich hab Durst. Und bin zu faul eine neue Flasche Wasser aufzumachen. Das Leben ist hart.

Beste Hauptdarstellerin – Drama: Cate Blanchett – Blue Jasmine
Galadriel! Gute Frau.

Bester Hauptdarsteller – Drama: Matthew McConaughey – Dallas Buyers Club
Oh, damit habe ich nicht gerechnet!

Auch ein gelangweilter Johnny Depp ist ein guter Johnny Depp. 

Bester Film – Drama: 12 Years a Slave – Regie: Steve McQueen
Alla hopp, dann haben wir das ja auch wieder geschafft. Also dann der gleiche Spaß nochmal zu den Oscars. Da wird 12 Years a Slave sicher mehr gewinnen. So als tragischer Historikfilm..

So, ich lese mir den ganzen Scheiß jetzt nicht nochmal durch. Muss so genügen. Erstmal schlafen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.