Sonntag, April 17, 2011

Die besten Serien aller Zeiten

Als alter Listenfreund komme ich nicht umhin nach den Greatest Hits meiner Lieblingsfilme auch meine Lieblingsserien mit der Welt zu teilen. Dabei habe ich Serien wie Two and a half Men, Scrubs oder Family Guy mal ausgelassen. Das sind so Serien, die ständig, quasi in Dauerrotation im Fernsehn laufen und ich nicht auf Dvd brauche. Und das ist mit der größte Indikator dafür, in die Riege meiner Lieblingsserien aufgenommen zu werden :D Eine Nummerierung gibts auch hier nicht. Ein oder zwei Serien fehlen leider, aber die Plätze sind begrenzt und jetzt gerade im Moment sieht der Spaß so aus:
























• Friends
Everything i know in life i learned from Friends. Sobald der Tag kommt, an dem ich am liebsten sämtliche Menschen dieses Planetens mit einem Giftpfeil zur Strecke bringen möchte, schiebe ich eine beliebige Folge Friends in meinen DVD-Player und lasse mich von Joey, Chandler, Ross, Rachel, Phoebe und Monica berieseln. Spätestens nach dem ersten Witz von Chandler habe ich die ganze Welt dann wieder lieb. Wenn doch nur alles so einfach wäre..

LOST
Sechs Jahre habe ich mit den Losties gefiebert und daneben auch nächtelang auf Lostpedia verbracht und mir die skurrilsten Theorien durchgelesen und selbst überlegt. Als das Ende dann kam, war ich sogar einigermaßen befriedigt. Was mir aber bis heute fehlt, sind eindeutig mehr Infos zum Hurleyvogel und der Statue. Das waren mit die größten Mysterien für mich :D

Buffy
Ich sage es gerne immer wieder: Nichts hat mein Verständnis von Vampiren so sehr geprägt, wie Buffy. In einem Rutsch die Staffeln durch zu schauen, ist immer wieder köstlich. Eine Sarah Michelle Gellar verliert über die Jahre nicht nur ihren Babyspeck, sondern auch die "Alleinherrschaft" als Jägerin. Das finde ich allerdings eher blöd :D Aber die Entwicklungen von Xander und Willow sind einfach toll. Und Xander ist eh der Beste.
aktuell: einsfestival, montags, 21:05h

Veronica Mars
Ich habe keine Ahnung wie es dazu kam, dass ich mir eines Tages diese Serie angeschaut habe. Aber ich bin bis heute froh, dass ich es getan habe. Veronica sollte ein Vorbild für alle Frauen dieser Welt sein. Als Detektivin löst sie nicht nur kleine Fälle auf ihrer Highschool, sondern auch den Mordfall an ihrer Freundin Lilly Kane. Gerade heute fiel mir ein, dass ich diese Serie unbedingt wieder anfangen muss. Leider viel zu früh abgesetzt, weil die Serie das Image einer "Teenie-Serie" verpasst bekam. Diesem wird sie aber keineswegs gerecht!

Gilmore Girls
Dem Image einer "Weiber-Serie" wird diese Serie wiederum nicht gerecht. Tolle, skurrile, schnell sprechende Charaktere. Ein hübsches kleines Städtchen mit den merkwürdigsten Stadtfesten. Drehbücher, die teilweise doppelt so viele Seiten haben als andere Serien und großartige Schauspieler. Von Anfang an dabei und viel gelitten, als die Serie dann leider Gottes endgültig vorbei war.
aktuell: vox, täglich, 10:00h

Glee
Ich mag Musicals. Endlich eine Serie, in der ganz viel gesungen wird! Bekloppte Charaktere und der beste Lehrer, den man sich wünschen kann. Wieso hat so jemand nie an einer meiner Schulen unterrichtet? :D Ich hoffe, dass die Serie noch weit über die bisherigen zwei Staffeln hinauskommt und in der Qualität niemals nachlässt. Funktioniert besonders gut auf englisch.
aktuell: super rtl, montags, 20:15h

Twin Peaks
Na klar. Special Agent Dale Cooper muss in diese Liste. Geister und Dämonen lang bevor es üblich war, solche Gestalten in einer Serie zu verpacken. Die beste Intromucke ever und die verschrobensten Charaktere, die man sich vorstellen kann. David Lynch kann es einfach.
Ich mag zwar keinen Kaffee, aber ich glaube Cooper trotzdem wenn er sagt: Ein verdammt guter Kaffee.
aktuell: ab dem 19.4.: arte, dienstags, gegen 22:00h

Akte X
Früher habe ich Akte X gerne heimlich im Fersehn geguckt. Mulder und Scully sind als Team einfach unschlagbar und ich bin sicher, dass die im Weltall auch diese Serie empfangen und sich freuen, als Hauptfigur aufzutreten, haha.
aktuell: tele 5, donnerstags, 21:15h

Simpsons
Klassiker. Wird geguckt seit ich ein Winzling bin. Dank meinem Bruder habe ich auch die frühen Comics mit Freude gelesen. Am liebsten mag ich Maggie und Ralph :D
aktuell: pro7, täglich, 18:00h

How I Met Your Mother
Wer Friends mag, mag oft auch HIMYM. Ich will nicht sagen, es sei ein Abklatsch, aber die Parallelen sind doch recht groß.. Trotz alledem mag ich die Serie mittlerweile sehr gerne und alleine wegen Alyson Hannigan (Ex-Willow) lohnt es sich. Aber auch hier gilt: Unbedingt auf englisch gucken.
aktuell: pro7, täglich, 12:30h und mittwochs, 22:15h

Kommentare:

  1. Uuuuh, mehr Listen bitte! :D
    Gilmore Girls hab ich mit meiner Schwester immer geschaut, die Dialoge und Witze sind wirklich herrlich. D;
    (Danach kam glaub ich immer "Für alle Fälle Amy" auf VOX, hast du das auch gesehen? XD Diese Jugendgericht/Jugendamt-Serie? Die Mutti war so toll. <345)

    AntwortenLöschen
  2. Haha, "früher habe ich Akte X gerne heimlich im Fernsehen geguckt" - ich durfte es nämlich auch nie gucken und habe es leider nicht geschafft, heimlich reinzusehen. Die einzige Folge, die ich mir nicht entgehen lassen konnte, war die mit der bösen Puppe, weil ich Puppen so unheimlich finde O.O Letztens habe ich entdeckt, dass die Serie wieder gezeigt wird und war ganz begeistert. Danke für den Hinweise, dass es donnerstags läuft, ich dachte nämlich irgendwie, es würde Samstags kommen und war sehr deprimiert, als es dann nicht der Fall war.

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja....

    XAAAAAAAAAAAAAAANDER *_*

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab eine neue Lieblingsserie für mich entdeckt: SKINS.
    Auf Englisch = mucho gusto

    Obwohl ich selbst alles andere als eine wasted youth mit Drogen, dies, das vertrete, gefällt mir die Serie. So viele verschiedene Charaktere, spannend, guter Soundtrack, gutaussehende Menschen, alles. Musst du mal angucken, wobei die ersten 1-2 Folgen nicht so fesselnd sind. Aber danach geht die Party erst richtig los.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich gucke die UK-Version, allein des Akzentes wegen. Das ganze ist in Generationen aufgebaut, jede hat 2 Staffeln und jede Folge beschäftigt sich mit einem der Charaktere (manchmal geht es auch um alle).
    Ich gucke das auf blinkx.com, man kann es aber auch auf Youtube gucken, ist dann in 5 Teile je Folge eingeteilt. :)

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaaa, den Mist hab ich früher auch oft gesehen. Würd ich mir jetzt auch für Geld nicht mehr reinziehen. Also .. für viel Geld vielleicht. Das schreit immer so nach "Iiiiiiiich bin voller chriiiiistliiiicher Werteee!!" Oo

    Das mit dem "Weiterlesen" geht ganz einfach. Wenn du einen Post erstellst, hast du in der oberen Reihe, in der du auch die Schriftart, -größe, -farbe einstellen kannst und Bilder einfügen .. auch ein kleines Zeichen, das sieht aus wie eine in der Mitte zerrissene Seite Papier, "Absatz einfügen" oder so. Nach dem letzten Satz, der noch auf der Startseite zu sehen sein soll, klickst du da einfach drauf (dann erscheint da eine gestrichelte Linie)und schreibst dann weiter; alles was danach kommt, ist dann erst nach dem Klick drauf zu lesen. : ) Probier es einfach mal aus. Was genau da steht ("Hier geht's weiter.." z.B.), kannst du irgendwo in den Einstellungen irgendwo ändern (zu wüsten Beschimpfungen oder so :D).

    AntwortenLöschen
  7. Man hat es mit bloßem Auge nicht erkennen können, da brauchte es schon eine digitale Spiegelreflex-Kamera, um die wahre Magie dieses Wesens abzulichten; so sind sie nunmal, die Einhörner. :D
    Ja, hier hab ich leider noch keins gesehen. Aber wir sollten die Augen offen halten, bestimmt verstecken sie sich bloß! :D

    Da muss man schon mit der Zeit gehen! *krückstock schwing*
    Das Ding kann ALLES! Fotos einfügen, Schriftarten ändern, Kaffee kochen, das Bett machen, für dich arbeiten gehen .. du musst nur die richtigen Schaltflächen finden. :D

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass mein Blog dir zu einer beruflichen Perspektive verholfen hat! XD
    Eigentlich sortier ich auch gern, aber ich bin so ein Motivationsmuffel. D;
    Und die Hefte sind einfach da, ich muss nur dran denken sie mitzunehmen. XD

    AntwortenLöschen
  9. Bist du denn gestern auch in den Genuss von Twin Peaks gekommen?

    AntwortenLöschen
  10. Die DVD-Box ist pappiger, als sie auf Bildern aussieht, aber inhaltlich einfach die paar Euro wert. Ich bin eigentlich Serienhasser, weil es meist in einer sich wiederholenden Seifenopernorgie ausläuft, nachdem es 1-2 Staffeln gut ging. Die Sopranos ist anders, weil es sehr filmisch zugeht und zeitgleich auf einer Metaebene angesiedelt ist, in der diese Mafiafamilie als Rezipient der Mafia- und Gangsterfilme steht, die sie, wie hoffentlich der Zuschauer, konsumiert haben.
    Dabei wandelt man nah an der Realität, schafft keine wirklichen Heldenfiguren, sondern Menschen, die ihr Leben in einer Psychotherapie verarbeiten müssen. Auf diese Weise paaren sich wirklich alle Facetten des Lebens in einer komischen wie spannenden Serie, die eine Schizophrenie der zwei Familien (Zuhause und die Ganoven) erkennbar macht. Man kann es schwer wirklich beschreiben, ich habe mich auch lange Zeit gesträubt. Dann habe ich alle Staffeln plötzlich innerhalb von 2 Wochen verschlungen, sprich ich habe jede freie Sekunde (am Wochenende bis auf Schlafen fast durchgängig) mit der Serie verbracht. Es ging nicht anders, bis die letzte DVD durch den Player war. O-Ton sollte hier allerdings Pflicht sein, immerhin gibt es einiges an New York/Jersey Slang und Insider des großteils in der Filmographie mit Mafia-/Gansterfilmen asoziierbaren Casts.

    AntwortenLöschen

Tod den Captchas. Aber ohne gehts leider nicht mehr. Tod den Spamern.